Seelsorge bei Menschen mit Behinderung
inklusiv und familienorientiert







  Aktuelles im Dekanat Ehingen-Ulm
 
 
Termine

Wo Wann Was

Pfarrer-Sailer-Haus

Hermannstr. 1 

89604 Allmendingen

26. und 27. Juli 2018

Veranstalter: evangelische und katholische Kirchengemeinde Allmendingen in Kooperation mit der Stelle Seelsorge bei Menschen mit Behinderung

Inklusive und ökumenische Kinderbibeltage

Thema: Jona, Der eigensinnige Prophet und der vielseitige Gott

Information und Anmeldung bei Sabine Steinwand, Kontakt: steinwand@se-allmendingen.de  Tel: 07391/7816678

Kath. Kirche
Heilig Kreuz
Pfr. Braig Str. 4
Illerrieden

6. 10. um 18.30 Uhr

7. 10. um 10.00 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache
Kath. Kirche
Hl. Dreifaltigkeit
Erzabt Brechter Str. 16
Dorndorf

07. 10.  2018

08.45 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache
Kath. Kirche
St. Martinus
Königstr. 88
Dietenheim

20. 10. 2018

18.30 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache
Kath. Kirche
St. Johannes
Schulstr. 1
Regglisweiler

21.10. 2018

08.45 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache
Kath. Kirche
St. Maria Suso
Mähringer Weg 51
Ulm

18. 11. 2018

9. 00 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache
Kath. Kirche
Allerheiligen
Mariusweg 9
89081 Lehr

18. 11. 2018

10.15 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache
Kath. Kirche
St. Klara
Virchowstr. 8
Ulm

18. 11. 2018

11.30 Uhr

Gottesdienst mit Evangelium in Leichter Sprache



Abrufbares Angebot: Evangelium in Leichter Sprache

Mitgestaltung der Gottesdienste einer Seelsorgeeinheit an einem Wochenende mit Teilen in Leichter Sprache und Erläuterungen dazu.

Entwickelt wurde Leichte Sprache ursprünglich mit und für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Sie kann gesprochen oder geschrieben werden. Ihr Anliegen ist es, dass Texte und Sprache von möglichst vielen Menschen verstanden wird. Leichte Sprache ist hilfreich für Menschen mit Lernbehinderungen, funktionale Analphabeten, Migranten, Demenzkranke und andere.

Besser verstehen können ist auch das Anliegen von „Bibel in Leichter Sprache“. Es ist eine Übertragung von biblischen Texten. Sie benutzt eine leicht verständliche Sprache ohne Fremdwörter. Der Anspruch ist, dass Texte ohne Vorkenntnisse verstanden werden. Im Herbst 2017 ist der zweite Band der Evangelien der Sonn- und Festtage erschienen. Er enthält Evangelien des Lesejahrs B .

Kennen Sie Menschen oder Einrichtungen in Ihrer Seelsorgeeinheit, die von einer solchen Übertragung profitieren könnten? Interessiert Sie Leichte Sprache? Gerne komme ich in Ihre Seelsorgeeinheit, gestalte Gottesdienste mit dem Evangelium in Leichter Sprache mit und informiere Sie über die Entstehung.

Für Terminabsprachen erreichen Sie mich unter:

Monika Romer
Seelsorge bei Menschen mit Behinderung
Tel. 0731-88016077
eMail: Monika.Romer@drs.de



 
 
 



























     




Rückblick





Traktortour 2017