Seelsorge bei Menschen mit Behinderung
inklusiv und familienorientiert


Startseite
 
 

 

Bausteinmappe zur Erstkommunion

Meine Schatztruhe Erstkommunion – Bausteine zur Vorbereitung auf die Erstkommunion mit Kopf, Herz und Hand für Kinder mit und ohne Behinderung

Unter diesem Titel ist seit Herbst 2006 eine Bausteinmappe erhältlich, die herausgegeben wird vom Institut für Religionspädagogik in Freiburg und dem Erzbischöflichen Seelsorgeamt in Freiburg. Zahlreiche Pädagogen, die jahrelange Praxiserfahrungen mit Katechesen für Kinder mit Behinderung haben, stellten diese  Mappe zusammen. Tobias Haas aus Esslingen hat bei der Erstellung und in der Redaktion mitgewirkt, Christine Rippa (Stuttgart) und Brigitte Wieland (Ludwigsburg) stellten einzelne Beiträge zur Verfügung.

Die Bausteinmappe soll bewusst kein fertiges Modell der Erstkommunionvorbereitung anbieten. Zahlreiche Gemeinden haben sehr bewährte Konzepte der Vorbereitung. Diese Bausteinmappe dient dazu, einzelne Elemente dieser bewährten Konzepte austauschen zu können, damit die Kommunionvorbereitung insgesamt einzelnen Kindern mit Behinderungen besser gerecht werden kann.  Die Mappe soll somit die Integration von behinderten Kindern in die Kommunionvorbereitung erleichtern helfen. Sie ist für Verantwortliche und Gruppenleiter/innen erarbeitet und enthält Inspirationen, um mit mehr Mut, Kinder mit Behinderungen in die Vorbereitung der Erstkommunion mit einzubeziehen. Zu zentralen Themen einer Kommunionvorbereitung sind Bausteine zusammengestellt, die sehr handlungsorientiert angelegt sind.

Durchgängiger Begleiter ist eine Schatztruhe. Aus dieser Schatztruhe wir in jeder Gruppenstunde ein passendes Symbol entnommen bzw. wird in die Schatztruhe ein passendes Symbol zur Stunde gelegt. Der Schatz wächst von Stunde zu Stunde und wird für alle Kinder, ob mit oder ohne Behinderung immer wertvoller.

Die knapp 100- seitige Mappe enthält des Weiteren zahlreiche Erfahrungen und Tipps, wie eine Integration von behinderten Kindern in die Erstkommunionvorbereitung gut gelingen kann.

  Bezug beim IRP Freiburg Tel.: 0761/12040-100 oder http://shop.irp-freiburg.de für 10 Euro